Photoshop Lichteffekte sieht man oft als als Background Elemente oder im Headerbereich. Meist sind diese mit Brushes oder mit den Filtereffekten von Photoshop erstellt worden. Mit diesem Tutorial zeigen wir euch Step by Step wie ihr solch einen ziemlich einfach per Photoshop selbst erstellen könnt. Dies soll lediglich als Leitfaden dienen, verwendet ruhig andere Parameter und spielt mit dem Tool um andere Ergebnisse zu erzielen.


Schritt 1

Erstelle ein neues Dokument mit schwarzem Hintergrund.

photoshop_lichteffekt_step1

Schritt 2

Erstelle einen neuen Layer und färbe ihn schwarz.

photoshop_lichteffekt_step2

Schritt 3

Wähle schwarz als Vordergrund- und ein Hellgrau als Hintergrund Farbe.

photoshop_lichteffekt_step3

Benutze folgenden Filter: Filter>Rendering Filter>Fasern.

photoshop_lichteffekt_step4

Benutze 36.0 als Varianz und 1.0 für Stärke.

photoshop_lichteffekt_step5

Schritt 4

Benutze folgenden Filter: Filter>Weichzeichnungsfilter>Bewegungsunschärfe

photoshop_lichteffekt_step6

Setze den Winkel auf 90°. Wir haben für die Distanz das maximum von 999 gewählt, aber teste ruhig auch mit anderen Werten.

photoshop_lichteffekt_step7

Schritt 5

Öffne nun auf der unscharften Ebene mit einem Doppelklick die Ebenestile.
Wähle Verlaufsüberlagerung.
Als Füllmethode “Überlagern” benutzen und den Winkel auf 0° stellen.

photoshop_lichteffekt_step8

Mit einem Doppelklick auf den Verlauf kannst du deinen Farbverlauf wählen. Wir wählten einige Blautöne.

photoshop_lichteffekt_step9

Schritt 6

Benutze das Lasso Tool (L), setze die Weiche Kante auf 30px und schneide eine Auswahl.

photoshop_lichteffekt_step10

Wähle nun Ebene>Ebenenmaske>Auswahl einblenden an und fertig ist der Effekt.

photoshop_lichteffekt_step11

Zusammenfassung

Es ist ein einfacher aber ziemlich cooler Effekt. Du kannst ihn für Websites als Header einbinden, CD-Covers oder für Flyer. Natürlich gibts noch viele andere Möglichkeiten, benutzt einfach andere Filter und spielt mit dem Tool. Viel Spass!

photoshop_lichteffekt_step12